Zum Inhalt springen
NÖ Landeslehrer

Definitivstellung

 

§ 10 LDG
Das Dienstverhältnis wird auf Antrag des Landeslehrers definitiv, wenn er die Ernennungserfordernisse erfüllt und eine Dienstzeit von sechs Jahren im provisorischen Dienstverhältnis vollendet hat. Der Eintritt der Definitivstellung ist mit Bescheid festzustellen.

Zusätzliche Bedingungen:

  • 6-jährige Dienstzeit (auch als Vertragslehrer); als Dienstzeit gilt jedenfalls die Zeit der Ableistung des Präsenz- oder Zivildienstes sowie die Zeit eines Sonderurlaubes (§ 57 LDG) sowie die Zeit eines Karenzurlaubes gem. § 15 MSchG.
  • Feststellung des Leiters, dass der zu erwartende Arbeitserfolg erbracht wird (die Durchführung eines Leistungsfeststellungsverfahrens ist nicht erforderlich)
  • entsprechender Gesundheitszustand.

 

Stand: Jänner 2018