Sind binnen drei Tagen im Dienstweg zu melden. Unfallschadensanzeige an die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (Vordruck) www.auva.at. Angabe der Schulkennzahl notwendig.
Bei strafrechtlicher Verfolgung oder Einleitung eines Disziplinarverfahrens gegen den Lehrer: sofortige Verständigung der Landessektion Pflichtschullehrer wegen Ansuchens um Gewährung des kostenlosen Rechtsschutzes der Gewerkschaft. Nur für Gewerkschaftsmitglieder möglich.
Forderungen von Erziehungsberechtigten an den Lehrer sofort an die Dienstbehörde verweisen.

Unter den Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung fallen:
Alle Unfälle im Rahmen des Unterrichtsbetriebes.
Unfälle bei Schulveranstaltungen.
Unfälle bei sonstigen Veranstaltungen, für die eine Genehmigung der Schulbehörde vorhanden ist.
Unfälle auf dem Weg zur Schule (Schulveranstaltung) und auf dem Heimweg.

Stand: März 2020


Zurück